Sportphysiotherapie

Kategorien:

Die Sportphysiotherapie ist ein eigener Bereich in der Physiotherapie. Sportphysiotherapeuten arbeiten hier mit Sportler in jeder Altersklasse und allen Sportbereichen zusammen, die sich verletzt haben, von einer Verletzung erholen, oder eine Verletzung vorbeugen wollen. Zielgruppen sind somit Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen.

Weitere Leistungen

Lädt…
  • Vibrationstraining

    Die neue Vibrationsplatte mit der Bezeichnung „Hypervibe“ wurde in Australien von einem Expertenteam für Gesundheitssport entwickelt. Diese Art zu trainieren gilt noch als Geheimtipp unter Spitzensportlern. Denn es gibt kaum ein anderes Training für alle Altersgruppen, das es uns möglich macht, in kürzester Zeit ein Ganzkörpertraining zu absolvieren. Beim Vibrationstraining machen wir ähnliche Übungen wie […]

  • Taping

    Mit dem Kinesio-Tape können Sie Verletzungen kurieren, Muskeln lockern und Entzündungen hemmen. Durch das elastische Tape wird die Haut bei jeder Bewegung ganz sanft geliftet und massiert, so werden Lymph- und Blutfluss angeregt, wodurch der Druck und damit auch der Schmerz nachlässt.

  • CardioScan

    Mit unserem neuen CardioScan haben wir nun auch die Möglichkeit, neben Ruhe- EKG Messungen, Herz- Stress- sowie Lifestyle- Analysen Ihren Stoffwechsel zu bestimmen. Unser Physiotherapeut kann Ihnen Tipps und Empfehlungen während und nach der Behandlung geben.

  • Back Check

    Der große Gesundheits- Check nach Dr. Wolff Mit einem einzigem Gesundheits- Check erhalten Sie eine Analyse Ihres aktuelles Gesundheitsprofil – und unserer Physiotherapeut alle relevanten Daten. Dieser Gesundheits- Check ist für alle Patienten kostenlos und beinhaltet: Dr. Wolff Back Check Körperfettmessung Umfangmessung Blutdruck-Messung Bestimmung des BMI Cardio-Check

  • Functional Training / TRX-Training

    Das TRX Training ist ein hoch effektives Ganzkörper-Workout, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird. Durch die Instabilität der elastischen Gurte werden auch kleine, gelenknahe Muskeln aktiviert und es kommt zum wesentlich höheren Trainingsreiz der Muskeln. Gezielt werden Rumpfstabilität, Koordination, Kraft und Beweglichkeit angesprochen und verbessert.

  • Sportphysiotherapie

    Die Sportphysiotherapie ist ein eigener Bereich in der Physiotherapie. Sportphysiotherapeuten arbeiten hier mit Sportler in jeder Altersklasse und allen Sportbereichen zusammen, die sich verletzt haben, von einer Verletzung erholen, oder eine Verletzung vorbeugen wollen. Zielgruppen sind somit Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen.

  • Schlingentischtherapie

    Bei der Schlingentischtherapie wird durch die Aufhängung der Gelenke das Eigengewicht entlastet. Dadurch können die Gelenke ganz ohne Belastung bewegt werden. Des Weiteren können durch Traktionen Schmerzlinderungen gezielt erreicht werden.

  • Kryo- und Wärmetherapie

    Bei der Kyrotherapie handelt es sich um eine Kältetherapie. Diese wird zur Entzündungshemmung und Schmerztherapie eingesetzt. Die Kälte hat auf dem Körper eine schmerzlindernde Wirkung und schränkt die Nervenleitgeschwindigkeit ein. Bei der Wärmetherapie arbeitet man mit Wärmestrahlung (z. B. Infrarot) oder Peloide (z. B. Fango). Diese Therapieart wird bei Arthrosen, chronisch schmerzhafte Prozesse oder degenerative […]

  • Wirbelsäulengymnastik

    Das Ziel der Wirbelsäulengymnastik ist die Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Allgemeiner Bewegungsmangel und Berufe, die hauptsächlich sitzend ausgeführt werden, führen auf Dauer zu Rückenproblemen. Die Wirbelsäulengymnastik zielt darauf ab, Verspannungen, Fehlhaltungen und Bandscheibenbeschwerden zu verbessern bzw. ihnen entgegenzusteuern. Grundlage ist meistens das eigene Körpergewicht mithilfe von Gymnastikbällen oder Therabändern. So wird mit diesem Training der Körper […]

  • Krankengymnastik

    Bei der Krankengymnastik ist das Ziel, die Funktionsstörungen und Fehlentwicklungen des Körpers zu beseitigen oder gar zu vermeiden. Unter anderem dient die Krankengymnastik als Unterstützung der Heilungsvorgänge. Diese passiven Maßnahmen werden ausschließlich unter Anleitung eines erfahrenden Physiotherapeuten durchgeführt. Zudem kann die Krankengymnastik auch Heilwirkungen bei inneren Erkrankungen wie Kreislaufprobleme und Atembeschwerden Erfolge erzielen.

  • Blackroll / Faszientraining

    Beim Faszientraining werden mit dem Einsatz von der Blackroll die Flexibilität, Balance, Mobilität und Stärke durch einfache Übungen und Selbstmassagen verbessert. Ebenso wird die Beweglichkeit, Elastizität und Geschmeidigkeit der Faszien erhöht sowie Schmerzen, Steifheit und Muskelverspannungen gelöst.

  • Manuelle Lymphdrainage

    Manuelle Lymphdrainage wird bei Verletzungen oder Störungen des Lymphgefäßsystems eingesetzt. Hierbei wird über eine spezielle Grifftechnik (sanft kreisender Druck) der Abtransport der angesammelten Gewebsflüssigkeit angeregt. Zum Ende der Behandlung kann mittels Kompressions-strumpf/ -wickel das Therapieergebnis längerfristig unterstützt werden.

  • Massagen / Wellnessmassagen

    Durch die Massagetherapie (klassisch mit Heilmittelverordnung oder als Selbstzahler) können Verspannungen, Überbelastunden, Blockarden an der Muskulatur gezielt behandelt werden. Vorwiegend bei Nacken- oder Rückenschmerzen kommen verschiedene Massagentechniken zum Einsatz und bringen Ihnen somit die Vitalität zurück. Ob sportliche, alltägliche oder berufsbedingte Muskelbeschwerden unser Team findest eine individuelle Lösung und Behandlung für Sie ! Unsere Massagen […]